PcE-Yoga - PcE-Training

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


10 Minuten für Sie

PcE-Meditation


Die PcE-Meditation kann Wunder wirken!

Schon zehn Minuten meditieren am Tag würde schon genügen, um der Gesundheit einen großen Dienst zu erweisen. Warum aber haben viele genau diese zehn Minuten nicht übrig?


Haben Sie täglich zehn Minuten Zeit für Ihre Gesundheit?


Die meisten werden sagen: "Na sicher, wenn Meditation etwas bringt!".

Trotzdem ist es damit wie mit allen guten Vorsätzen – wenn man sich abends hundemüde ins Bett legt, mäßig zufrieden ist mit dem, was man tagsüber geschafft hat, fallen sie einem wieder ein. Auch die verpassten zehn Minuten.


Schnell Stress abbauen
Schon zehn Minuten Meditation täglich, das zeigen medizinische Studien, können das individuelle Wohlbefinden deutlich fördern. Die energiereiche Selbstversenkung entspannt die Muskeln, verlangsamt den Herzschlag, senkt den Blutdruck, senkt den Sauerstoffverbrauch und beruhigt ganz allgemein den ganzen Körper – kein Wunder, dass Meditation gegen Herz-Kreislauf-Krankheiten wirkt und alle psychosomatischen Beschwerden lindert hilft. Das beweisen unzählige Studien aus den letzten 30 Jahren.

Zum Beispiel: Eine 5 Jahre dauernde Langzeitstudie die eine Gruppe von 2000 meditierenden Angestellten mit einer großen Versicherungsgruppe von 600 000 nicht-meditierenden Versicherten verglich, dass die erste Gruppe nur halb so oft eine Klinik- und deutlich seltener einen Arzt aufsuchte als die Mitglieder der großen Vergleichsgruppe. Herzkrankheiten waren bei der Gruppe der Meditierenden um 87 Prozent weniger vertreten, Infekte um 30 Prozent, und Krebs kam immerhin nur halb so oft bei der Meditationsgruppe vor (2009).

Natürlich kann man davon ausgehen, dass Menschen, die regelmäßig meditieren, auch achtsamer mit ihrem Körper umgehen, mehr auf das was sie essen achten,vielleicht auch nicht oder weniger rauchen und seltener viel Alkohol trinken.

Doch der größte Effekt der meditativen-Selbstversenkung ist jedoch auf eine messbare Reduktion der Stressbelastung zurückzuführen. Das zeigen Untersuchungen an der renommierten Harvard Medical School in Boston, wo der Kardiologe Dr. Herbert Benson das Institut für Mind-Body-Medizin leitet: Dort lernen Patienten, wie sie mithilfe von meditativer Konzentration Kontrolle über Körperfunktionen erlangen, an die sie mithilfe von Muskelkraft nur schwer herankommen.

Sport oder Meditation
Wer Sport betreibt, wer also regelmäßig joggt, Fahrad fährt oder zum Workout ins Fittnessstudio geht, lebt zwar gesünder als jemand der nur vor dem Fernseher sitzt, aber die dabei erzielte Entspannung bleibt dennoch oberflächlicher und nur kurzfristiger, kürzer als sich das der pflichtbewusste Sportler
(z.B. Jogger) erhofft.

Selbst tiefer Schlaf, und das ist das Verblüffende, ist für die Nerven weniger erholsam als eine "meditative Wachheit" in der Versenkung.

Die Schwierigkeit, nicht zu denken - die Erholung nicht zu denken

Haben Sie es schon einmal versucht? Sich in gerader, aufrecht Haltung hinzusetzen, die Hände in entsprechender Meditationshaltung auf die Oberschenkel zu legen, und dann
(nach den einleitenden energetisierenden Powerübungen) an nichts zu denken.

Die energiereiche Meditation
Gerade die speziellen Powerübungen der PcE-Meditation beschleunigen den positiven Prozess der Regeneration. Mehr frei fließenden Energie im Körper bedeutet auch immer schnellere, effektivere Erholung. Mehr Energie im Gehirn, bedeutet eine optimaleren Einsatz der einzelnen Hirnbereiche bzw. beider Hirnhälften. Ebenso bedeutet mehr Energie im Gehirn letztendlich auch einen messbaren Zuwachs an Neuronen und Dendriten, was gleichbedeutend ist mit einer weitreichenden Gehirnoptimierung.

Gedankenstopp erlernen
Sie werden feststellen, dass es nur anfänglich schwierig ist, an nichts zu denken! Aber mit der richtigen Technik
(vorausgesetzt Sie benützen die richtige Technik zum Gedankenstopp) und etwas Übung gelingt es sehr gut.

Haben Sie täglich zehn Minuten Zeit für ein besseres Leben?
Warum also schaffen es viele nicht, sich täglich zehn Minuten PcE-Meditation zu schenken, vielleicht sogar das Doppelte, um ein kleines Wunder für sich zu bewirken? Einfach weil Sie nicht ausreichend konsequent sind.

Die reinen Grundübungen zur PcE-Meditationstechnik können Sie bei uns einfach gratis nachlesen.
Sie müssen das Gelesene nur einfach systematisch anwenden.

Wenn Sie mehr zur PcE-Meditation und den damit verbundenen Techniken erfahren wollen, wenn Sie Ihre Meditation optimieren wollen oder wenn Sie das Training genau auf Ihre Bedürfnisse einstellen möchten, dann können Sie uns auch kontaktiern, ein Seminar oder Einzetraining besuchen.

Doch das wichtigste:
Fangen Sie noch heute mit den PcE-Yogaübungen und der PcE-Meditation an.




Lesen Sie weiter: Die PcE-Meditation ...



Homepage | Wir über uns | Veranstaltungskalender | Anfrage eMail | NEU BEI UNS | Fragen-Anworten | Frequenzapotheke | Neurospiritualität | PcE-Yogaübungen | PcE-Powerübungen | PcE-Meditation | PcE-Training Hilfe bei | Drüsenübungen | Gratis BÜCHER | GRATIS FÜR ALLE | Die PcE-Seminare | * Zum Bio-Vit-Shop * | Hypnose DeHypnose | Geräte | PcE-Übungen für SIE | PcE-Übungen für IHN | Training für KIDS | Unser Einzeltraining | Kontakt | Impressum-Rechte | Sitemap

Letzte Änderung der Webseite:

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü