Neues auf PcE-Yoga.com

Neuigkeiten zum PcE-Training und PcE-Yoga
Suche
Elektrische Felder beeinflussen das Immunsystem
Veröffentlicht von DIV, IPN in PcE-Yoga, PcE-Training • 28.06.2010 11:16:54

Die österreichischen Forscher Prof. Dr. Josef Möse und Doz. Dr. Gerald Fischer, beide vom Hygiene-Institut der Universität Graz, sowie Prof. Dr. Stefan Scuy vom Institut für Elektro- und Biomedizin der Technischen Hochschule Graz konnten feststellen, daß die Fähigkeit des Organismus, gegen "Eindringlinge" (wie Viren, Bakterien etc.) Antikörper zu bilden, unter anderem im wesentlichen von der gerade herrschenden Größe und Stärke des elektrischen Gleichfeldes der Erde bestimmt wird. Bei Langzeitversuchen mit Mäusen zeigte sich, daß die Tiere in einem Käfig mit erhöhtem Gleichfeld eine 30mal stärkere Antikörperreaktion zeigten als Vergleichstiere, die in einen Faraday-Käfig lebten, in dem kein elektrisches Feld herrschte.

Dr. Björn Nordenstrom, Professor für Radiologie am Karolinska Institut von Stockholm, ehemaliger Vorsitzender des Nobelpreis-Komitees, erbrachte die Beweise für die Existenz von biologisch geschlossenen elektrischen Stromkreisen, die bei Heilungsversuchen des Körpers am und im Bereich von Verletzungen, sowie im Bereich von Tumoren bei der innerkörperlichen Bekämpfung, auftreten.

Er sagt:"Im Falle von Verletzungen liegt hierin die Grundlage des Heilprozesses... für das Wohlbefinden des menschlichen Körpers sind diese Ströme so wesentlich wie das Fließen des Blutes. In seinem Buch, Biologically Closed Electric Circuits - Clinical, Experimental and Theoretical Evidence for an Additional Circulatory System, berichtet Nordenstrom über seine Theorien. Unter Berücksichtigung dieser und einiger nicht zitierter gleichlaufender Forschungsarbeiten kann man sagen, daß es in vielen Krankheitsfällen hilfreich ist, das innere Energiefeld zu harmonisieren und vor allem zu verstärken. Als eine der sichersten und natürlichsten Methoden, die energetischen Selbstheilungskräfte anzuheben, kann das PcE-Training gesehen werden.

Herzinfarktrisiko kann mit einfachem Dehnungstest vorausgesagt werden
Veröffentlicht von Dr. Kenta Yamamoto in PcE-Yoga, PcE-Training • 07.06.2010 13:27:40
Wer mit den Händen seine Zehen erreicht (U-Runen PcE-Yoga), hat ein geringeres Risiko für einen Herzinfarkt: Die Flexibilität des Rumpfes hängt direkt mit der Dehnbarkeit der Arterien zusammen und könnte sogar als Testgröße dienen, nach der sich das Infarktrisiko berechnen lässt, haben japanische Forscher herausgefunden. Je älter Menschen sind, desto stärker wird der Zusammenhang zwischen Beweglichkeit und Arterienversteifung. Dehnungsübungen könnten sogar zur Vorbeugung betrieben werden, erklären die Forscher weiter, und empfehlen Yoga und andere flexibilitätsfördernden Sportarten.
PcE-Training für mehr Lebensenergie
Veröffentlicht von esotera in PcE-Yoga, PcE-Training • 12.05.1999 12:50:16
Fragen an Dr. Gerhard Eggetsberger, Biochemiker und technischer Direktor am "Institut für Biokybernetik und Feedbackforschung" in Wien, über Lebensenergie und Chakras ...
Lust-Training aus dem Labor, PcE-Yoga
Veröffentlicht von Marie-Luce Le Febve in PcE-Yoga, PcE-Training • 02.04.1999 12:38:51
Was die alten Tao-Meister jahrelang übten, kann heutzutage im Schnellverfahren erlernt werden: die Steigerung der Sexual- bzw. Lebensenergie. Dies verspricht der Wiener Forscher Gerhard H. Eggetsberger mit seinem PcE-Training.
Kundalini-Power, PcE-Training - PcE-Yoga
Veröffentlicht von Eluan Ghaza in PcE-Yoga, PcE-Training • 01.04.1999 19:31:43
Eluan Ghazal probierte die Runen-Übungen des[b] «PcE-Trainings»[/b] aus. Und stellt dazu ein paar kritische Fragen.
BUCH - "Power für den ganzen Tag" 1995 erschienen
Veröffentlicht von in PcE-Yoga, PcE-Training • 26.09.1995 16:59:55
Sieben Übungen zur Steigerung der Lebensenergie

POWER FÜR DEN GANZEN TAG
Sie fühlen sich schlapp und ausgelaugt? Sind abends immer zu müde und zum Wochenende auch nicht gerade scharf auf Action? Aktivieren Sie gezielt Ihren körpereigenen Energiegenerator!

Wie, das zeigt Ihnen das neue PCE-Energietraining, von dem jeder, ob jung oder alt, ob Mann oder Frau, profitieren kann.

So einfach geht's...
© Copyright Eggetsberger.net – alle Rechte vorbehalten, das Copyright der auf dieser Homepage publizierten Texte liegt, falls nicht anders angegeben, bei den jeweiligen Autoren und angeführten Quellen.