Neues auf PcE-Yoga.com

Neuigkeiten zum PcE-Training und PcE-Yoga
Suche
Eigene Erfahrungen zum PcE-Training
Veröffentlicht von Div in PcE-Yoga, PcE-Training - eigene Erfahrungen • 03.03.2005 12:45:59

Eigene Erfahrungen zum PcE-Training PcE-Yoga

03.03.2005
Hallo!

Ich verfolge schon seit längerem das E-Forum und hab mich aufgrund dieses Threads nun endlich mal registriert, um auch aktiv teilzunehmen.

Das Buch "Power für den ganzen Tag" hab ich vor ca. 1 Jahr gelesen und gleich darauf mit den Übungen, die beschrieben sind begonnen. Hab das ungefähr 4 bis 5 Monate praktiziert und muss echt sagen, es hilft! Man bekommt ein ganz anderes Körperbewusstsein, was sich bei mir z. B. äußerte in dem ich das Rauchen wirklich total mühelos aufgegeben habe und in einer tiefen, schönen Beziehung zur Natur.

Durch verschiedene Umstände konnte ich die Übungen, dann ca. ein halbes Jahr nicht mehr machen. Nun bin ich gerade wieder dabei, diese Energie wieder aufzubauen.

Ich würd hierzu gerne die Fortsetzung des Buches (geheime Lebensenergien) lesen, kann dieses Buch aber wirklich nirgends finden sprich käuflich erwerben.

Vielleicht kann mir ja jemand hier im Forum einen guten Tip geben, wär echt super!

Liebe Grüsse!

-----

hallo,
schön, dass der Austausch um das Pc-Training endlich mal wieder jemand aufnimmt. Ich habe auch vor 4 Wochen mit dem Training angefangen.
Ich hab, was das Üben angeht schon Fortschritte gemacht. Ich spüre bei der Kontraktion des Muskels die Energie nach kurzer Zeit in meiner Wirbelsäule und in meinem Kopf, vor allem im Stirnbereich.
Ich mache zusätzlich die Hirschübung aus dem Taosystem, was bedeutet, die Orgasmusenergie über den Pc- Muskel nach nach oben zu lenken.
Dies gelingt mir zunehmend besser, obwohl ich sagen muss, dass es nicht leicht zu lernen ist. Bin auch immer noch in der Lernphase.

Wollte dich mal fragen, wie intensiv du die Übungen gemacht hast. Also wie lange du übst und wie oft usw. Da ich im Moment nur 2 mal am Tag jeweils 15 Minuten die 10 sec. Kontaktion und dann 10 sek Entspannung mache, die in dem Buch von Eggetsberger " Power für den ganzen Tag" beschrieben sind.
Wenn man aber alle Übungen, die Eggetsberger beschrieben hat (PC-Meditation, Meisterübung, Runenübung) machen wollte, müsste man wahrscheinlich täglich 2 Stunden investieren.

Ich frage, weil ich nicht so viel Zeit und Lust habe. Wie lange hat es bei dir gedauert, bis sich die Energie bei dir so fett aufgebaut hat?

Ich suche das Buch leider auch immer noch. Du kannst dich nur bei amazon auf eine Warteliste setzen lassen.

MfG

Namor

-----

03.03.2005

Hi Namor!
also das Ganze läuft bei mir so ab:

- Zur Lockerung von Muskelverspannungen führ ich die Runenübungen 1-6 mit je 30 Wiederholungen (anfangs 10 und immer gesteigert) durch.
- Anfangs hab ich die PC-Muskelaufbauübung gemacht. Nachdem mein PC-Muskel stark genug war (nach ca. 3 bis 4 Wochen) machte ich statt diesen Aufbauübungen die Übungen 7 Teil 1 und 7 Teil 2.

Diesen Ablauf mach ich 2x täglich mit echt sehr guten Ergebnissen. Das nimmt täglich 2x 25 bis 30 min in Anspruch. Ich denk, dass das eine vertretbare Zeit ist für Wohlbefinden, Ausgeglichenheit und den vielen weiteren Vorteil, die man dadurch verspürt.

Nach 7 Monaten (wie Eggetsberger sagt, nicht vorher, da das Gehirn sich an die größere Menge an Energie erst gewöhnen muss und man ihm diese Zeit ja auch geben soll) intensiven Üben, möchte ich dann die Meisterübung machen.

Nach 2 bis 3 Monaten fiel mir einfach auf, dass ich jeden Tag gut gelaunt begann, leichter aus dem Bett kam und meine Leistungsfähigkeit (sowohl geistig als auch körperlich) gesteigert wurde.
Quelle: http://www.esoterikforum.at/forum/archive/index.php/t-12081.html



© Copyright Eggetsberger.net – alle Rechte vorbehalten, das Copyright der auf dieser Homepage publizierten Texte liegt, falls nicht anders angegeben, bei den jeweiligen Autoren und angeführten Quellen.