PcE-Yoga - PcE-Training

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Meditation Hintergrund

PcE-Meditation


Die Meditationstechnik

Meditation (lat. meditatio = „Ausrichtung zur Mitte“ von lateinisch medius: „mittlerer“, n. medium: „die Mitte“).

Meditation und Wissenschaft
Die Wirkung, der meditative Zustand, ist neurologisch als Veränderung der Hirnwellen (EEG) und Körperwerte wie Hautleitwert, Puls (EKG), Herzfrequenzvariabilität, Atem, Muskelspannung, Hauttemperatur usw. messbar.
Das heißt: Der Herzschlag wird messbar verlangsamt und optimiert, die Atmung vertieft sich, Muskelspannungen werden reduziert.

Meditation und Gesundheit

Viele internationale Forschungsteams beschäftigen sich seit Jahrzehnten mit der Wirkung von verschiedenen Meditationstechniken auf die Gesundheit der Meditierenden.

(Bild rechts EEG-Messung im Labor)



Als Beispiel: 2007 analysierten Dr. Ospina (University of Alberta, USA; http://www.ualberta.ca/) und Dr. Bond (Capital Health Evidence based Practice Center, Edmonton, Kanada) 813 medizinische und psychologische wissenschaftliche Arbeiten, die sich mit der Wirkung von Meditation auf Bluthochdruck, Herz-Kreislauferkrankungen und Drogen- und Arzneimittelmissbrauch befasst hatten. Es gebe heute ein „enormes Interesse“, Meditation als Therapie einzusetzen.

Belege, dass verschiedene Meditationstechniken Bluthochdruck und Stress bei Patienten reduzieren könnten, gibt es schon seit langem. Bei Gesunden hat sich ebenfalls gezeigt, dass Praktiken wie Yoga Herzfrequenz, Blutdruck und Cholesterin-Spiegel senken könne.

Allgemein:
Meditationstechniken können als Hilfsmittel verstanden werden, einen vom Alltagsbewusstsein unterschiedenen Bewusstseinszustand zu üben, in dem das gegenwärtige Erleben
(Hier und Jetzt) im Vordergrund steht, frei von gewohntem Denken, vor allem von Bewertungen und von der subjektiven Bedeutung der Vergangenheit (Erinnerungen) und der Zukunft (negative Gedankengänge, Pläne, Ängste usw.).

Viele Meditationstechniken helfen auch, einen Bewusstseinszustand zu erreichen, in dem äußerst klares hellwaches Gewahrsein und tiefste körperliche Entspannung gleichzeitig möglich sind.

Regelmäßige Meditation wirkt beruhigend
(nachweislich) und wird in der westlichen Medizin als Entspannungstechnik empfohlen.



Lesen Sie weiter: Die PcE-Meditation ...
PcE-Meditation die energiereiche Meditation



Homepage | Wir über uns | Veranstaltungskalender | Anfrage eMail | NEU BEI UNS | Fragen-Anworten | Frequenzapotheke | Neurospiritualität | PcE-Yogaübungen | PcE-Powerübungen | PcE-Meditation | PcE-Training Hilfe bei | Drüsenübungen | Gratis BÜCHER | GRATIS FÜR ALLE | Die PcE-Seminare | * Zum Bio-Vit-Shop * | Hypnose DeHypnose | Geräte | PcE-Übungen für SIE | PcE-Übungen für IHN | Training für KIDS | Unser Einzeltraining | Kontakt | Impressum-Rechte | Sitemap

Letzte Änderung der Webseite:

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü