PcE-Yoga - PcE-Training

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Kurzinfos PcE-Yoga, Powerübungen

PcE-Yogaübungen



PcE-Yoga, PcE-Training nach Eggetsberger

Auf dieser Seite finden Sie ganz unten die Radiosendung "Gedanken" zum direkt anhören!





Kurzübersicht zum PcE-Training, PcE Yoga


Autor dieser Kurzübersicht ist ein ausgebildeter Dipl.-Wellness-Coach
und schreibt über das PcE-Training aus eigener Erfahrung.

Artikel vom: 06.07.2007, © by Alive
erschienen in "my
woman.at" der Verlagsgruppe NEWS GmbH







PcE-Yoga, PcE-Training, Kurzübersicht, Powertraining

Als Grundlage des PcE-Trainings dienen die 5 PcE-Yogaübungen
(Runenübungen)





Nach Absolvierung der 6 PcE-Yogaübungen folgt das effektive Powertraining




Das Powertraining

Der PC-Muskel:

Der Beckenbodenmuskel
(Pubococcygeus-Muskel) liegt kurz gesagt zwischen Scham- und Steißbein. Er stützt beim Menschen die angrenzenden inneren Organe und sorgt dafür, dass sie nicht absinken. Bei der Frau verbindet der abzweigende Pudendusnerv den Uterus und die Blase, beim Mann hingegen Blase und Prostata sowie den unteren Anteil der Wirbelsäule. Der Pudendusnerv sendet aber auch Signale an das Gehirn und leitet sie wieder zurück.
Durch das Anspannen des PC-Muskels werden somit Uterus und Prostata stimuliert, was zum Freisetzen von Hormonen und Endorphinen führt und in uns eine seelische Hochstimmung - wie etwa beim Sex - hervorrufen kann.
Ist man längere Zeit ohne sexuelle Betätigung, so kann dieses "Kraftwerk und Energiezentrum" verkümmern, der Muskel wird abgebaut. Auch durch eine schlechte Körperhaltung kann es zu einer schlechten Energieversorgung des PC-Muskels kommen. Durch gezieltes Training kann man ihn jedoch wieder aufbauen und seine Energie neu nutzen lernen.

Das Aufbau-Training:
PcE-Training
(PC-Energie-Training) erfolgt durch Kontraktion/Anspannung des PC-Muskels. Hierzu gibt es einige Richtlinien:

Um Verspannungen zu lösen sind einige Vorübungen zur Lockerung des Körpers zu empfehlen - z. Bsp. das Sonnengebet oder auch die 5 Tibeter.

Im sitzen, die Wirbelsäule gerade ausgerichtet, schließen wir die Augen und drehen sie Richtung Nasenwurzel, die Zunge liegt ohne Druck am Gaumen auf, weiters sollte der Mittelfinger jeder Hand den Daumen berühren. Diese Haltung behalten wir während der gesamten Übung bei.

Langsame Übung:

  • Anspannen der PC-Muskulatur (Körperöffnungen nach innen ziehen) und langsam bis 10 zählen und währenddessen ruhig einatmen.
  • PC-Muskel entspannen und ausatmen - wiederum bis 10 zählen.
  • Die Übung 20-30 mal wiederholen - später kann die Zählzeit auf 20 Zeiten gesteigert werden.


Schnelle Übung:

  • Bei dieser "Power-Übung" den PC-Muskel für nur 1-2 Sekunden anspannen, dabei einatmen, den Muskel sofort wieder entspannen und stoßartig ausatmen (1-2 Sekunden). - Wiederholung von 30 auf bis zu 60 mal steigern.
  • Nach Abschluss des Aufbautrainings mindestens 1 Minute ruhig sitzen bleiben. Die Zunge vom Gaumen lösen, Augen in die normale Stellung zurückführen und öffnen und einmal kräftig ein- und ausatmen. Die Handflächen aneinander Reiben und langsam aufstehen.


Der Nutzen des PCE-Trainings:
Aktivierung der Energie aus unserem inneren Kraftzentrum sorgt für gesteigerte geistige Aktivität, belebt und gibt Power.
Schutz der inneren Organe - wichtiges Training auch z.Bsp. nach einer Geburt - verhindert ein Absinken der Gebärmutter, Blasenschwäche.
Steigerung der sexuellen Energie bei Mann und Frau.

Persönliche Erfahrungen der Autorin dieses Kurz-Beitrags:
Erlernt und erlebt habe ich dieses Training in meiner Ausbildung zum Dipl.-Wellness-Coach. Hierbei hatten wir auch die Möglichkeit mittels Biofeedback
(Messung der elektrischen Ströme) die Wirksamkeit der Übungen zu messen.

Bereits nach kurzem Training war es möglich die Gehirnaktivität deutlich zu steigern, was uns doch alle recht überraschte. Ein schöner Beweis, dass dieses Training sehr rasch erlernbar ist und ebenso rasch zum Erfolg führt.

Das Beckenbodentraining ist vor allem in meiner Rückenstunde ein wichtiger Teil des Trainings, da hierbei die Wirbelsäule aktiviert wird und bei den Bauchübungen einem "Hohlkreuz" vorgebeugt werden kann. Das Vorschieben des Beckens - wie es früher bei Bauchübungen praktiziert wurde um eine Lordose zu verhindern - blockiert nicht nur den Energiefluss des PC-Muskels sondern verhindert auch das vollständige Training der gesamten Bauchmuskulatur.

***

Also auf zu neuen Taten - nutzt das "Kraftwerk" aus eurem Innersten - viel neue Lebensenergie und -freude wünscht Euch allen


Ihre Alive


-----------------------


Nun konzentrieren sich die PcE-Übungen einerseits auf die Powerübungen und Drüsenübungen
(Pc-Muskelübungen, und die dazugehörenden Atemübungen ...) und anderseits auf die PcE-Yogaübungen (Runenübungen und den Vorübungen).





Power für den ganzen Tag
Die Radiosendung "Gedanken" Aufzeichnung - Gedanken zum Buch "Power für den ganzen Tag" mit musikalischen Zwischenstücken (Originalsendung). Gerhard Eggetsberger spricht über Power, Pc-Muskel, Sexualenergie, Konzentrationshilfe ...

Dauer der Sendung: 42 Minuten, zum direkt anhören einfach rechts den Player starten!



Homepage | Wir über uns | Veranstaltungskalender | Anfrage eMail | NEU BEI UNS | Fragen-Anworten | Frequenzapotheke | Neurospiritualität | PcE-Yogaübungen | PcE-Powerübungen | PcE-Meditation | PcE-Training Hilfe bei | Drüsenübungen | Gratis BÜCHER | GRATIS FÜR ALLE | Die PcE-Seminare | * Zum Bio-Vit-Shop * | Hypnose DeHypnose | Geräte | PcE-Übungen für SIE | PcE-Übungen für IHN | Training für KIDS | Unser Einzeltraining | Kontakt | Impressum-Rechte | Sitemap

Letzte Änderung der Webseite:

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü