PcE-Yoga - PcE-Training

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


wissenschaftliche Methode

PcE-Powerübungen


PcE-Yoga - PcE-Training
Basierend auf mehr als 30 Jahren Forschungsarbeiten.

Die verschiedenstens Forschungsbereiche, von der Erforschung der verschiedenen Yogasysteme, der Techniken der Shaolin Mönche, Yoga-Atemtechniken, Sportwissenschaftliche Untersuchungen bis hin zur Sexualforschung wurden zur Entwicklung der PcE-Trainingsmethoden herangezogen.









Bild rechts: Durch Hirnpotentialmessungen im Labor
wird der PcE-Effekt gemessen





Messungen an Yogis, darunter auch die Messungen am Tao-Yoga Meister Master Mantac Chia haben uns bei unserer Forschungsarbeit große Erkenntnisse gebracht.








Bild rechts:
Master Mantak Chia - Healing Tao.
Die Tao - Yoga Messungen im Labor bei Eggetsberger
Tipp: Mehr zu den Mantak Chia -Messungen





Die Messungen an den Shaolin-Mönchen (für das östereichische Fernsehen ORF) bestätigten unsere Annahmen über die inneren Energiekreisläufe. Auch die, durch die Techniken der chinesischen Mönche ausgelösten, inneren energetischen Veränderungen waren mit unseren Messgeräten gut messbar.

Gerade diese Forschungsarbeit zeigte, wie wichtig es ist die inneren Energien zu beherschen.








Bild rechts: Shaolin -Mönch, G.H.Eggetsberger bei der Messung (Hirnpotentialmessung) und Auswertung einer Shaolin-Technik. Tipp: Mehr zu den Shaolin-Messungen








Den Spitzensportler, Apnoetaucher Herbert Nitsch, konnten wir ebenso im Labor messen.

Herbert Nitsch (geb. 20. April 1970) ist ein österreichischer Apnoetaucher und Berufspilot. Nitsch ist der erfolgreichste Apnoetaucher aller Zeiten. Er brach fast jeden Weltrekord (23 mal) in 7 von 8 Apnoe-Disziplinen und ist mehrfacher Weltmeister.

Herbert Nitsch war der erste Mensch, der ausschließlich mit eigener Kraft (Tieftauchen mit konstantem Gewicht) über 100 m tief tauchte und der die 200-m-Tiefenmarke offiziell mit nur einem Atemzug durchbrach
(Tieftauchen mit variablen Gewicht).

Herbert Nitsch tauchte 2007 ohne Sauerstoffflaschen unglaubliche 214 Metern tief.

Uns interessierten vor allem seine Atemtechniken und die Aktivitäten seines Gehirns und Nervensystems beim langen Atemanhalten.
(Apnoetaucher können ihre Atemluft über zehn Minuten lang anhalten.)






Bild rechts: Herbert Nitsch im Biofeedbacklabor bei Gerhard Eggetsberger
Tipp: Mehr zur Messung des Apnoetauchers Herbert Nitsch





Besonders die Erforschung der indischen Yogatechniken, mit Ihren ASANAS-, BANDAS- und PRANAJAMA-TECHNIKEN nahm in den letzten Jahren sehr viel Zeit in Anspruch.

Asanas
(Körperhaltungen im Yoga) sind sehr gut wirkende Ganzkörperübungen, die vor allem ausgleichend wirken. Bandas sind Anspannungsübungen für den Beckenboden, Zwerchfell und Hals-Nackenbereich. Wobei das Beckenbodenbanda Ähnlichkeiten mit einem Teil der Pc-Muskelübungen haben.
Die Pranajama-Techniken sind spezielle Atemtechniken und Atemformen. Die alten Yogis haben fast jede mögliche Form der Atemtechnik "erforscht". Moderne Messtechniken, wie sie in unserem Labor Anwendung finden, können den Hintergründen und Wirkungsbereichen dieser alten Techniken nachspüren.

Das PcE-Yoga und die PcE-Trainingsmethoden haben nicht zuletzt von diesen alten Techniken profitiert.
So entstand eine moderne, wissenschaftlich fundierte Trainingsmethode.



"Zu wissen, heißt auch den Ursprung miteinzubeziehen."
G.H.Eggetsberger








Bild rechts: Indischer Fakir bei seinen Übungen





Sexualforschung einmal anders: Uns interessierte vor allem was im menschlichen Gehirn beim Sex abläuft. Fragen: Wie ist die Aktivität des Pc-Muskels
(Pubococcygeus-Muskel) beim Sex messbar? Kann ein strarker Pc-Muskel eine stärkere Hinaufladung bewerkstelligen? Diese Fragen standen bei unserem Sexual-Forschungsprojekt im Vordergrund.

Unsere Forschungsarbeiten brachten auch hier erstaunliches zu Tage!








Bider links und rechts: Unsere Forschungensarbeiten im sexuellen Bereich, ein tragbares Hirnpotentalmessgerät (mit Speicherfunktion) zeichnete alle Aktionen von MANN und FRAU auf.





Näheres zu den einzelnen Forschungen finden Sie auf Youtube

LINK: http://www.youtube.com/profile?user=eggetsb2#g/u


Homepage | Wir über uns | Veranstaltungskalender | Anfrage eMail | NEU BEI UNS | Fragen-Anworten | Frequenzapotheke | Neurospiritualität | PcE-Yogaübungen | PcE-Powerübungen | PcE-Meditation | PcE-Training Hilfe bei | Drüsenübungen | Gratis BÜCHER | GRATIS FÜR ALLE | Die PcE-Seminare | * Zum Bio-Vit-Shop * | Hypnose DeHypnose | Geräte | PcE-Übungen für SIE | PcE-Übungen für IHN | Training für KIDS | Unser Einzeltraining | Kontakt | Impressum-Rechte | Sitemap

Letzte Änderung der Webseite:

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü